Freitag, 3. Februar 2012

Lippenpeeling selbstgemacht

Wer kennt nicht das Gefühl von trockenen Lippen? Ich schätze die wenigstens und die es nicht kennen, haben wirklich Glück gehabt.

Man kann unzählige Produkte zur Lippenpflege kaufen. Von günstig bis wirklich unglaublich teuer. Zu meiner alltäglichen Lippenpflege benutze ich Carmex und find es wirklich klasse. Dazu kommt, dass es günstig ist und wirklich hilft. Ich bin eh mit sehr trockenen Lippen behaftet und weiß von was ich da rede.

Man kann auch Lippenpeelings kaufen. Hm.. ich hab mir eins selbstgemacht und zeig euch mal wie:

Das braucht ihr alles:


- ein gutes Öl z.B. Arganöl, Olivenöl, Mandelöl oder auch Sonnenblumenöl
- Honig
- Zucker
Und ein kleines Döschen oder eine kleine Schüssel

Meine Dose hat 100 ml Fassungsvermögen. 

Und so gehts:

Ich habe ca. 5 Esslöffel Zucker mit einem Teelöffel Honig gemischt

und mit dem Arganöl aufgegossen, es sollte gut bedeckt sein.
Dann sehr gut vermischen, die Masse sollte relativ fest sein.
Ist sie zu flüssig einfach ein bisschen Zucker hinzugeben. 




















So sahen meine Lippen zuvor aus:













Das Peeling auf die Lippen geben und gut einmassieren. Dann mit Wasser kurz abspülen und trocken tupfen (nicht zu fest, damit ein leichter Ölfilm drauf bleibt) 














Und das sind dann meine Lippen danach:













Sie sind wirklich sehr weich und gut durchblutet, ich finde man kann auf dem Foto den Unterschied sehr gut sehen.
Das Peeling könnt ihr auch fürs Gesicht ohne Probleme verwenden und wenn ihr ein wiederverschließbares Döschen habt, dann hält es für ein paar Wochen.

Minimaler Aufwand für ein günstiges und effektives Peeling, dass auch wirklich hilft.

Eure Steffi

Kommentare:

  1. tolle alternative :) wenn meine mal rau sind nehm ich ne zahnbürste und pack da bissl honig drauf und massiere (leicht!) meine lippen damit..

    hat ja bei dir gut geholfen :) unglaublich was die natur so leisten kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man muss nicht immer alles kaufen. Das mit der Zahnbürste find ich auch eine klasse Idee.

      Löschen
  2. Super Idee, deine Lippen sehen ja Super aus. Das muss ich auch mal ausprobieren. Ich finde das kann man auch in einem tollen glasbehälter abfüllen, dann beschriften und einer lieben Freundin schenke.
    Lg Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ist wär ein tolles geschenk :) super idee

      Löschen
  3. klingt gut aber ich komme gar nicht an Honig ran, gibts eine Alternative?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann einfach nur öl mit zucker, funktioniert genauso :)

      Löschen
  4. super idee :) sag mal was kostet so ein fläschchen arganöl? würde mir so etwas mal zulegen wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also 250 ml bio arganöl kosten zwischen 20-30 euro, aber das ist es wert :)

      Löschen
  5. Das ist wirklich ein tolles Peeling für die trockenen Lippen. Meine sehen leider genauso aus! Werde ich nachher mal anmischen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kannst mir ja dann gern mal schreiben, wie du es gefunden hast :)

      LG

      Löschen
  6. Argangöl ist ja echt teuer. Aber muss sagen sieht gut aus =)

    AntwortenLöschen
  7. tolle sache =) weiter so.
    bin auch gleich leserin bei dir geworden und würde mich freuen,wenn du auch bei mir mal vorbei schaust und leser wirst =)

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Blog :) Bin jetzt eine deiner Leserinnen du hast mich überzeugt :)

    vielleicht gefällt dir ja auch mein Blog?

    http://mademoiselleiscalling.blogspot.com/

    Liebe Grüße
    Aylinsch :-*

    AntwortenLöschen