Sonntag, 15. Januar 2012

Maroccos reines Gold













Arganöl


In letzter Zeit sehe ich immer wieder, dass Arganöl in sehr vielen Produkten enthalten ist. Warum sich teure Produkte kaufen, wenn man das reine Öl haben kann.


Vorallem gibt es unzählige Haaröle mit Argan versetzt. Doch der Nachteil dieser Öle sind: Sie sind immer mit Silikonen versetzt und zwar den nicht Wasserlöslichen. 


Daher gab es den Test an meinen Haaren.


Am Abend hab ich mir einen ca. einen Teelöffel reines Arganöl in meine Haare und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Tag hab ich sie allerdings 2 mal schamponiert. 


Mein Ergebnis: Sie waren weich und hatten wirklich extremes Volumen eine wirklich gute und umweltschonende Sache. 


Arganöl kommt nur aus Marocco und wird aus der Frucht des Arganbaumes gewonnen, daher auch dieser hohe Preis. 
250 ml kosten ca. 20-30 Euro


Allgemeiner Tipp zum Öl:
Denkt daran immer auf eine kalte Pressung zu achten (da dadurch keine Inhaltsstoffe  zerstört werden) und das es sich in einer dunklen Flasche  befindet.


Für mich die besten Öle sind Olivenöl, Mandelöl und Arganöl. 


Tipp für ein eigenes Körperöl:
Mandelöl in eine dunkle Flasche füllen und dazu 5 Tropfen ätherisches Öl dazu geben z.B. Lavendel oder Feilchen. Pflegt wunderbar und riecht auch noch nach eurem ausgesuchten Duft. Öl immer auf die feuchte Haut geben, so pflegt es noch besser.


Eure Steffi

Kommentare:

  1. Liebe Steffie,

    ich habe Dich beim Nagellack-TAG getaggt und würde mich freuen, wenn Du mitmachst:

    http://infarbe.blogspot.com/2012/01/nagellack-tag.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Bei Norma gibts das Öl nächste Woche im Angebot ;)

    AntwortenLöschen
  3. Flausenfee ich Schau es mir später an wenn ich am pc bin :)

    AntwortenLöschen